Apfel-käsekuchen (auch vegan)

Du brauchst

 

für den Teig:

  • 100 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei (oder 1 EL Sojamehl, 2 EL Wasser)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

 

für die Füllung:

  • 500 g Quark (Sojaquark)
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 40 g Stärke
  • 700 g Apfel geschält, entkernt und geviertelt
  • 20 g Zimt/Zuckermischung

 

für den Belag

  • 100 g Magarine
  • 100 g Zucker
  • 100 g Manden (gehobelt.. ich hatte gehackt)
  • 30 g Sahne (Kuh- oder Pflanzensahne)

 

So geht's

 

  1. Backofen auf 180°C vorheizen
  2. Eine Backform (26 cm Durchmesser) einfetten
  3. Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisiern
  4. Alle anderen Teigzutaten dazu geben und ca. 20 Sek/Stufe 4 vermischen.
  5. Die Springform mit dem Teig auskleiden
  6. alle Zutaten für die Füllung (bis auf die Äpfel!) in den Mixtopf geben und 30Sek/Stufe 5 vermischen, auf dem Teig verteilen
  7. Die Äpfel in den Mixtopf geben und 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern, auf der Quarkmischung vertreilen, mit Zimt und Zucker bestreuen und ca. 35 Minuten auf 180°C backen
  8. Während des Backvorgangs geht es nun so weiter:
  9. Mixtopf spülen
  10. Margarine und Zucker in den Mixtopf geben und 5 Min/Varoma/Stufe 3  einstellen
  11. Mandeln dazu geben und 1 Min/100°c/linkslauf/Stufe 2 vermischen
  12. Sahne dazu geben und 30 Sek/Linkslauf/Stufe 2 vermischen
  13. Nach Ablauf der Backzeit die Mischung auf dem angebackenen Kuchen verteilen und 15 Min bei 180°C weiterbacken

 

Guten Hunger :-)