Funktionen im Detail

Hier erzähle ich Dir im Detail, was mein Thermomix® so alles an Funktionen hat!

 

SCHLAGEN

Mit dem Rühraufsatz (auch Schmetterling genannt) kannst Du zum Beispiel Sahne oder Eiweiß steif schlagen. Auch eine herrlich lockere Mousse au chocolat oder ein cremiges Kartoffelpüree gelingen Dir wie von Zauberhand!

 

RÜHREN

Du brauchst nicht dabei stehen und umzurühren. Es brennt nichts an, der Thermomix rührt für Dich. Auch ganz langsam und auch so, dass nichts zerkleiner wird - dank Linkslauf der Messer.

KOCHEN

Lass den Thermomix für Dich kochen! Wenn Du dich durch die Rezepte durchleiten lässt, wählt der Thermomix die passende Zeit und die passende Temperatur für Dich aus. 

 

KONTROLLIERT ERHITZEN

Stichwort Wasserbad. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. von 37°C bis 120°C  - die Temperaturfühler des Thermomix halten die eingestellte Temperatur. Zabaglione im Handumdrehen. Schokolade schmelzen ratz fatz, Hefe erwärmen super einfach!

 

WIEGEN

Die Waage ist im Thermomix integriert. Spart Platz im Schrank und Schüsseln!

 

MIXEN

Zutaten rein, mixen, fertig

 

VERMISCHEN

ob schnell, ob langsam - verrührt ist schnell.

 

ZERKLEINERN

grob oder fein? Weichen Käse, harten Käse, gefrorene Früchte, Eiswürfel, Kräuter, Schokolade, Nüsse, Zwiebeln, Gemüse und und und ZACK FERTICH

 

MAHLEN

darf es ganz fein sein? Körner zu Mehl, Zucker zu Puderzucker oder sogar ölhaltige Saaten wie Nüsse, Leinsamen, Chiasamen? Königsdisziplin! Hier wird es mal etwas lauter - aber dafür nur kurz!

 

PÜRIEREN

ein feines Cremesüppchen aus hartem Kürbis zum Beispiel?

 

KNETEN

Die Messer können es! Dank Teigknetprogramm bekommst Du tolle Teige aus dem Thermomix! 

 

EMULGIEREN

Mayonnaise, Aioli, Salatdressings - ganz schnell und einfach zubereitet

 

DAMPFGAREN

Hier bleiben Vitamine, Nährstoffe, Farbe und Geschmack erhalten!